Logo Landschaftsverband Rheinland - zur Startseite
Giebel über der Toreinfahrt zur Abtei Brauweiler

LVR-Kulturzentrum
Abtei Brauweiler

Musik

Kammerkonzert

Klavierduo - Anna und Ines Walachowski

SA, 26. März 2022, 20:00 Uhr, Kaisersaal

Anna und Ines Walachowski gehören längst zu den führenden Klavierduos der Gegenwart. Seit knapp zwei Jahrzehnten begeistern die beiden Schwestern mittlerweile ihr Publikum auf den internationalen Konzertpodien.

Als Duo debütierten Anna und Ines 1996. Seither konzertieren sie regelmäßig in bedeutenden Musiksälen wie der Berliner Philharmonie, dem Gewandhaus Leipzig und der Liederhalle Stuttgart. 2018 führte die Schwestern eine Konzerttournee durch die Volksrepublik China. Das Repertoire des Klavierduos ist vielseitig und umfangreich. Ihr Konzertprogramm kombiniert Variationen von Beethoven über ein Thema des komponierenden Grafen von Waldstein mit Kompositionen der Romantik und des Impressionismus.

Für Tickets und weitere Informationen klicken Sie hier.


Familienkonzert

Duo Scope - Muriel Murmeltier und Stanislav Storch

SA, 30.04.2022, 16:00 Uhr, Kaisersaal

Das Duo Scope bringt mit Muriel Murmeltier und Stanislaw Storch ein musikalisches Abenteuer für Kinder von 3 bis 6 Jahren auf die Bühne.

Spielerisch bringen die beiden Musiker dem jüngsten Publikum die Eigenheiten ihrer beiden Instrumente näher und eröffnen voller Witz, was man mit einem Blas- und einem Streichinstrument so alles anstellen kann. In ihrer klingenden Geschichte schlüpfen Laura Wiek und Andy Miles dann in die Rollen der sympathischen Freunde Muriel Murmeltier und Stanislaw Storch: Während eines Waldspaziergangs taucht plötzlich der böse Bartgeier Brutus auf! Muriel erschreckt sich fürchterlich, rennt kopflos in den Wald und – oh Graus – fällt in ein tiefes Loch.

Mit Hilfe seiner Freunde, den Waldtieren – und natürlich mit ganz viel Musik – findet Stanislaw Storch schließlich seine Muriel wieder. Ende gut, alles gut – alle feiern ein fröhliches Fest auf der Waldlichtung... und natürlich singen alle zusammen am Schluss noch ein lustiges Lied!

Laura Wiek - Violoncello

Andy Miles - Klarinette

Für Tickets und weitere Informationen klicken Sie hier.


Abtei meets AGB

Bigband des Abtei-Gymnasiums

DI, 10.05.2022 bis MI 11.05.2022

Jeweils 19:00 - 21:00 Uhr, Gierdensaal

Die jungen Musikerinnen und Musiker der Bigband des Abtei-Gymnasiums Brauweiler laden zu einem vielfältigen und spannenden Konzertabend in die Abtei ein.

Zwei Abende mit der Bigband des Abtei-Gymnasiums Brauweiler

Leitung: Christoph Hobinka

Seit rund sechs Jahren besteht das Projekt Bigband am AGB, in dem Schüler aller Altersklassen wöchentlich zum Üben und gemeinsamen Musizieren in entspannter und doch produktiver Atmosphäre zusammenkommen. Unsere Motivation sind der Spaß an der Musik, das Bewusstsein, dass Musik die eigenen Gefühle ausdrücken kann und die Überzeugung, dass Musik mehr sein soll als nur Unterhaltung. Stilistisch orientieren sich die jungen Musiker an ihren musikalischen Vorlieben und Vorbildern. Und so bilden Klassiker aus Jazz, Blues, Soul, Latin und Rock den Kern ihres Repertoires den Kern ihres Repertoires.

Wir freuen uns, Sie zu einem spannenden Konzertabend in die Abtei einladen zu können.

Der Eintritt ist frei.

Für weitere Informationen klicken Sie hier.


Konzert "Voyage"

Saxophon-Quartett Pindakaas

FR, 24.06.2022, 20:00 Uhr, Kreuzgang

Frechweg virtuos vereint das Pindakaas Saxophon-Quartett auf der Bühne mit Barockmusik und Klassik, Tango Nuevo und Jazz vielfältige Musikwelten.

Ihr Programm „Voyage“ bietet eine abwechslungsreiche Reise durch vier Jahrhunderte mit Meisterwerken aus Renaissance und Barock von Giovanni Gabrieli, Orlando di Lasso oder Johann Sebastian Bach über Kompositionen der Romantik und des Impressionismus von Isaac Albéniz und Claude Debussy bis hin zu Originalmusik für Saxophonquartett und Musik des 20. Jahrhunderts von Jacques Ibert, Aaron Copland, Kurt Weill, Astor Piazzolla und George Gershwin. Das Saxophon erschließt dabei vielfältige und faszinierende Klangwelten, die von orgel- und orchesterähnlichen Klängen barocker Meister bis hin zu eleganter Kammermusik der Klassik und Romantik oder spannender moderner Musik des 20. Jahrhunderts reichen.

Seit über 30 Jahren tritt das Klassikensemble europaweit auf. Mit einem guten Schuss Humor tauften sich die Musiker auf den niederländischen Namen „Pindakaas“ (Erdnussbutter). So weht in den unterhaltsam moderierten Konzerten stets ein frischer, musikalischer Wind!

Saxophon-Quartett Pindakaas:

Thorsten Floth – Sopransaxophon

Guido Grospietsch – Altsaxophon

Anja Heix – Tenorsaxophon

Matthias Schröder – Baritonsaxophon

Für Tickets und weitere Informationen klicken Sie hier.

nach oben