Logo Landschaftsverband Rheinland - zur Startseite
Giebel über der Toreinfahrt zur Abtei Brauweiler

LVR-Kulturzentrum
Abtei Brauweiler

Literatur & Theater

Donnerstag, 17. Oktober 2019, 18 Uhr, Nikolaus-Lauxen-Saal

"Ein Paradies im dritten Stock"

gelesen von der Autorin Barbara Wonschik

Barbara Wonschik erzählt in ihrem Buch „Ein Paradies im dritten Stock“ über ihre Kindheit in Oberschlesien während des Zweiten Weltkriegs, über Flucht und Vertreibung, den Neubeginn im Westen Deutschlands und die späte Rückkehr des Vaters aus elfjähriger Kriegsgefangenschaft.
Im Vorwort ihrer autobiografischen Aufzeichnungen schreibt sie: „Die Idee, ein Buch darüber [Kindheit und Jugend] zu verfassen, entstand aus dem Wunsch, meine persönlichen Erlebnisse aus den Jahren 1939 bis 1956 für meine drei Kinder, meine sieben Enkelinnen und andere interessierte Menschen festzuhalten.“ Barbara Wonschik wird bei ihrer Lesung von Dr. Hartmut Schlattmann am Klavier begleitet.

Barbara Wonschik wurde 1939 in Oppeln geboren und wuchs in Kerpen in Oberschlesien auf. Nach Flucht und Vertreibung gelangte sie 1949 mit ihrer Mutter und den beiden jüngeren Brüdern nach Köln.
Sie studierte später Erziehungswissenschaften und war als Grundschullehrerin tätig. Seit 1965 lebt sie in Königsdorf bei Köln.

Eintritt frei


Zurückliegende Literaturveranstaltungen

Hinweise auf frühere Literaturveranstaltungen

nach oben