Logo Landschaftsverband Rheinland - zur Startseite
Giebel über der Toreinfahrt zur Abtei Brauweiler

LVR-Kulturzentrum
Abtei Brauweiler

Filmvorführungen

Mittwoch, 8. Mai 2019, 18 Uhr, Gierden-Saal

Die Böhms. Architektur einer Familie

Gottfried Böhm, 94 Jahre alt, gilt als einer der wichtigsten Architekten Deutschlands. Er beschäftigt sich noch immer täglich mit Bauvorhaben. Als einstiger Sprössling eines Kirchenbauers ist er inzwischen Patriarch einer Architektendynastie, zu der auch seine Söhne Stephan, Peter und Paul gehören. Denen gelang es, mit herausragenden Großbauten aus dem Schatten des berühmten Vaters zu treten. Nicht zuletzt die Krise der Baubranche in Deutschland schürt die Konkurrenz unter den Brüdern. Als Gottfrieds demenzkranke Frau Elisabeth, ebenfalls Architektin, stirbt, verliert die Familie ihr emotionales Zentrum und ihre maßgebliche Inspirationsquelle. Hat die fragile Architektur des Familienbetriebs noch eine Zukunft? - "Die Böhms" ist ein deutscher Dokumentarfilm von Maurizius Staerkle-Drux aus dem Jahr 2014. Für die Filmarbeiten lebte der Regisseur länger als zwei Jahre mit der Familie Böhm in Köln zusammen.

Der Film zeichnet ein ebenso intimes wie prägnantes Familienportrait und erzählt von der Komplexität und Untrennbarkeit von Leben, Liebe, Glauben und (Bau-)Kunst. Beim Internationalen Leipziger Festival für Dokumentar- und Animationsfilm 2014 wurde der Film mit dem Preis des Goethe-Instituts ausgezeichnet.

Eintritt:

3 Euro, Karten ausschließlich an der Abendkasse erhältlich

Veranstaltungsort:

LVR-Kulturzentrum Abtei Brauweiler, Gierden-Saal

Veranstalter:

LVR-Kulturzentrum Abtei Brauweiler


OPEN-AIR-KINO, Donnerstag, 16. August 2018, ab 19 Uhr im Wirtschaftshof


"Ich bin dann mal weg" (2015)

nach dem gleichnamigen Buch von Hape Kerkeling

Rahmenprogramm ab 19 Uhr
mit Foodtrucks und kurzen Führungen durch die Abtei
Beginn des Hauptfilms bei Einbruch der Dunkelheit

Eintritt frei

Wir bitten um Verständnis, dass wir aus sicherheitstechnischen Gründen den Einlass auf 500 Personen beschränken müssen.

Kostenloser Bus-Shuttle zur Haltestelle "Weiden-West" nach Veranstaltungsende

Eine Veranstaltung im Rahmen der FilmSchauPlätze NRW 2018

Foto: Filmverleih/FilmSchauPlätze2018