Logo Landschaftsverband Rheinland - zur Startseite
Giebel über der Toreinfahrt zur Abtei Brauweiler

LVR-Kulturzentrum
Abtei Brauweiler

Vorträge

Wohin mit der Kirche?

Gedanken zum Umgang mit modernen Kirchenbauten

mit Dr. Andrea Pufke (Leiterin des LVR-Amtes für Denkmalpflege im Rheinland)

Immer mehr Kirchen stehen leer. Sinkende Gemeindegliederzahlen sind dabei nicht selten der Grund dafür, dass Kirchengebäude nicht mehr pastoral gebraucht werden. Viele Kirchengemeinden verfügen dabei gleich über mehrere Kirchen in ihrer Pfarrei. Bei der Entscheidung, welche Kirchengemeinden zusammengelegt und welche Kirchengebäude geschlossen werden, trifft es zumeist die jüngeren Kirchenbauten. Dabei weist keine andere Region weltweit so viele und zugleich so qualitätvolle moderne Kirchenbauten auf wie das Rheinland. Der Vortrag erläutert die Bedeutung des modernen Kirchenbaus und gibt Hinweise, mit welchen Ideen diese Kirchen dennoch zu retten und (neu) zu nutzen sind.

19. Januar 2023,18 Uhr

Veranstalter: LVR-Amt für Denkmalpflege im Rheinland

Zoom-Link

Meeting-ID: 633 1916 8435

Kenncode: 557047


Historische Romane aus echten Quellen

Das Archiv als Schreibwerkstätte schöngeistiger Literatur

Vortrag am Mittwoch, 8. Februar 2023, 18 Uhr, im Äbtesaal

Referentin:
Ariane Jäger, LVR-Archivberatungs- und Fortbildungszentrum

Neben der Sprache ist das Schreiben eine der wichtigsten und bedeutendsten Kulturtechniken, durch die sich Menschen ausdrücken, ihre Erlebnisse verarbeiten, die Welt und alles, was zu ihr gehört, erkennen sowie verstehen und es anderen vermitteln.
In diesem Vortrag geht es nicht darum, das analytische dem kreativen Schreiben gegenüberzustellen und positive sowie negative Aspekte beider Schreibformen festzuhalten. Es geht vielmehr um die Variabilität des Schreibens. Sowohl das analytische als auch das kreative Schreiben stellen je eigene Vermittlungsformen für die inhaltliche Bearbeitung historischer Quellen dar, die es beide gleichermaßen verdienen, beachtet zu werden.
Neben einer kurzen Einführung soll dieser Vortrag insbesondere Methoden, Techniken und Beispiele vorstellen, wie archivische Quellen in kreativen Schreibprozessen verarbeitet werden können. Denn: Aus jeder Quelle kann auch eine Geschichte entstehen, die neben fiktionalen Elementen die Möglichkeit bietet, historische Geschehnisse und persönliche Erlebnisse emotional zu verarbeiten.
Der Vortrag möchte seine Zuhörer*innen dazu anregen, selbst kreativ tätig zu werden.

Eine Veranstaltung in der Reihe "Mittwochs im Archiv"
Veranstalter: LVR-Archivberatungs- und Fortbildungszentrum
Eintritt frei


Spurensuche im Wald

Die Klosterruine Schwarzenbroich in Langerwehe

mit Anna Graff M. Sc. (Abteilung Dokumentation)

Die Klosterruine Schwarzenbroich im Meroder Wald unweit vonLangerwehe zählt zu den ersten prachtvollen Klöstern des Kreuzherrenordens im Rheinland und wurde um 1340 erbaut. Seit der Auflösung des Klosters im Jahr 1802 ist die Anlage jedoch dem Verfall ausgesetzt. Noch bis in die 1960er Jahre nutzten Landwirte die Wiesenflächen und die Wirtschaftsgebäude. Heute steht die Ruine unberührt im Wald. Die Untersuchung zeigt Baureste und Bauspuren und ermöglicht spannende Einblicke in die Bau- und Nutzungsgeschichte des ehemaligen Kreuzherrenklosters.

16. März 2023,18 Uhr

Veranstalter: LVR-Amt für Denkmalpflege im Rheinland

Zoom-Link

Meeting-ID: 633 1916 8435

Kenncode: 557047


Klimaschutz und Denkmalschutz

Zur energetischen Ertüchtigung am Baudenkmal

mit Dr. Dorothee Heinzelmann (Abteilung Bau- und Kunstdenkmalpflege)

In der aktuellen Diskussion um Klimaschutz und Energieeinsparung stehen auch Baudenkmäler zunehmend im Fokus. Welchen Beitrag können sie zu den aktuellen Fragen leisten? Trifft es zu, dass bei Baudenkmälern „nichts geht“? Ein ganzheitlicher Blick auf historischen Baubestand zeigt, dass Denkmäler einen wesentlichen Beitrag leisten können zu Zielen der Ressourcenschonung, Reduzierung des CO2-Ausstoßes und Anliegen des Klimaschutzes. Aber jedes Denkmal ist anders und braucht eine eigene, individuelle Planung. Der Vortrag zeigt an ausgewählten Beispielen die besonderen Herausforderungen und stellt denkmalverträgliche Lösungsansätze vor.

25. Mai 2023,18 Uhr

Veranstalter: LVR-Amt für Denkmalpflege im Rheinland

Zoom-Link

Meeting-ID: 633 1916 8435

Kenncode: 557047

nach oben