Logo Landschaftsverband Rheinland - zur Startseite
Giebel über der Toreinfahrt zur Abtei Brauweiler

LVR-Kulturzentrum
Abtei Brauweiler

Aktuelles

Die nächsten öffentliche Führungen

02.10.2021 14:30 Uhr: Die Gedenkstätte Brauweiler (mit Josef Wißkirchen)

Die 2008 errichtete Gedenkstätte dient der Erinnerung und Erzählung an die Menschen, die in der NS-Zeit in Brauweiler eingesperrt, misshandelt und ermordet wurden. Edelweißpiraten, Mitglieder der Action Catholique, politische Gefangene und auch der erste Bundeskanzler Konrad Adenauer und seine Frau Auguste Adenauer wurden im Gestapo Gefängnis Brauweiler festgehalten. Die Tafeln, Bilder, ehemaligen Zellen im ehemaligen Keller des Frauenhauses geben einen Einblick der Machenschaften des Gestapo Kommandos Kütter und den Leidenswegen ihrer Opfer und deren Widerstandskämpfe gegen die Nazis.

Eintritt:

Erwachsene: 4 €

Kinder unter 12: Frei

Schüler*innen ab 12: 1,50 €

Studierende: 3 €

Menschen mit Behinderung: 3 €, Begleitperson frei

Tickets

03.10.2021 14:30 Uhr: Die Abteikirche St. Nikolaus (mit Gerd Schröder)

Gut sichtbar ist der Turm der Abteikirche St. Nikolaus. Unter dem Dach dieses fast 1000 jährigen Gebäudes finden sich Artefakte, Wandmalereien, Figuren und Geschichten der letzten Jahrhunderte. Die Krypta erinnert an die polnische Königin Richeza; mit ihrer Hilfe konnte im Jahr 1048 der Grundstein für die Richezakirche gelegt werden. Im Mittelschiff sind die gotischen Decken zu bewundern sowie die Kunstwerke der Barockzeit. Auch im Lapidarium können Schätze und Artefakte aus dem Mittelalter erkundet werden. Neben Geschichte, Kunst, Baukunst und Religion, kann die Kirche auch einen Einblick in die musikalischen Entwicklungen geben, mit ihrer Barock-Orgel sowie der neuen Deutsch-Romantischen Orgel, die die Seitenschiffe mit Klängen erfüllt.

Eintritt:

Erwachsene: 4 €

Kinder unter 12: Frei

Schüler*innen ab 12: 1,50 €

Studierende: 3 €

Menschen mit Behinderung: 3 €, Begleitperson frei

Tickets

09.10.2021 14:30 Uhr: Abtei barrierefrei - Führung für Menschen mit Gehbehinderung (mit Dr. Agnes Becker)

In der Abtei Brauweiler können viele Jahre Geschichte anschaulich vermittelt werden. Im Zentrum der Geschichte stehen die langen Jahrhunderte der Klosterzeit, in denen Mönche des Benediktinerordens in Brauweiler wirkten und lebten. Ein großer Teil der heute noch stehenden Gebäude geht auf sie zurück.

Eintritt:

Erwachsene: 4 €

Kinder unter 12: Frei

Schüler*innen ab 12: 1,50 €

Studierende: 3 €

Menschen mit Behinderung: 3 €, Begleitperson frei

Tickets

10.10.2021 14:30 Uhr: Die Abtei Brauweiler (mit Thomas Waters)

Die ursprüngliche Benediktinerarbtei öffnet die Tore für einen Einblick in die lange Geschichte. Sie zeigt Ihnen das Leben und Arbeiten der Benediktinermönche von 1024 bis hin zur Säkularisierung im Jahre 1802. Nach der Besatzung durch die Franzosen wurden die Räumlichkeiten für Arbeitsanstalten, Jugend- und Erziehungsheime genutzt und im 20. Jahrhundert durch die NS-Zeit geprägt. Die 1000 Jahre alte Geschichte nimmt Sie mit auf eine Reise durch Bau-, Kunst-, Sozial- und Regionalgeschichte.

Eintritt:

Erwachsene: 4 €

Kinder unter 12: Frei

Schüler*innen ab 12: 1,50 €

Studierende: 3 €

Menschen mit Behnderung: 3 €, Begleitperson frei

Tickets

16.10.2021 14:30 Uhr: Die Abtei Brauweiler (mit Annelie Röhring)

Haben Sie sich schon einmal gefragt, was sich hinter der barocken Fassade der Abtei Brauweiler verbirgt? Welche Geschehnisse sich dort ereignet haben? Diese Führung nimmt Sie mit auf eine Zeitreise von Mittelalter bis Heute und erzählt Ihnen von den vielen Funktionen für welche die fast 1000 Jahre alte Abtei genutzt wurde. Von Mönchen, dem französischen Militär bis hinzu der Verwendung als Arbeitsanstalt bietet die Abtei einen Einblick in eine lange und verwurzelte Geschichte.

Eintritt:

Erwachsene: 4 €

Kinder unter 12: Frei

Schüler*innen ab 12: 1,50 €

Studierende: 3 €

Menschen mit Behnderung: 3 €, Begleitperson frei

Tickets

Digitale Angebote im #KulturSofa

Nr. 1: Der Abteiguide als E-Book

„Die Abtei Brauweiler in drei Gängen: Kloster – Kirche - Park“ bietet auf 228 Seiten Informationen zur Abteigeschichte, alles Wissenswerte zur Klosterarchitektur sowie Skizzen, historisches Bildermaterial und beeindruckende Fotoaufnahmen. Normalerweise in unserem Abtei-Shop zu kaufen, stellen wir euch das komplette Buch nun online zur Verfügung. Zum freien Stöbern und Langeweile vertreiben!

Hier geht's zum E-Book.

Nr. 2: Youtube-Videos über die Abtei Brauweiler

Wusstet ihr, dass es ganz schön viele YouTube-Videos über die Abtei gibt? Einige davon sind professionell und wirklich sehenswert. Zum Beispiel hat das Zentrum für Medien und Bildung des LVR‘s eine Dokumentation über die Abtei zur Zeit der Arbeitsanstalt hochgeladen. Das Video gibt spannend und akkurat einen wichtigen Überblick über einen oftmals vergessenen, dunkleren Teil der Geschichte wider. Auch die Videos vom Rhein-Eifel-TV zeigen interessanten Abtei-Content auf. Und wenn ihr die Abtei noch nie aus der Luft bestaunen konntet, lohnen sich die beeindruckenden Drohnenflüge – einfach „Abtei Brauweiler“ bei YouTube eingeben und los geht’s!

Zum Video des ZMB geht es hier.

Nr. 3: Das Gedenkbuch

Das Gedenkbuch befasst sich mit dem vielleicht dunkelsten Teil der Brauweiler Geschichte. In jahrelanger Recherche haben die beiden Historiker Joseph Wißkirchen und Hermann Daners umfangreiche Informationen zu Inhaftierten des Brauweiler Gestapo-Gefängnisses während der NS-Zeit zusammengetragen. Das Gedenkbuch beeindruckt durch enormen Umfang sowie das gewissenhafte Zusammentragen von Details. Durch die clevere Suchfunktion findet man sich gut und schnell zurecht.

Hier geht es zum Gedenkbuch.

Nr. 4: Produkte aus dem Abtei-Shop

Seit Wochen arbeitet unsere Schreinerei an den traditionellen Osterprodukten der Abtei Brauweiler. Damit diese nicht wieder ungenutzt weggeräumt werden müssen, haben wir uns dazu entschlossen, die Produkte durch einen Online-Versand zur Verfügung zu stellen. Das kommt auch unseren Lebensmitteln zu Gute, von denen Einige in den kommenden Monaten ihre Haltbarkeit verlieren würden. Dieser Verschwendung wollen wir durch unseren improvisierten Online-Shop schnell und gezielt entgegenwirken.

Hier können Sie im Shop mal vorbeischauen.

Nr. 5: Der 360°-Rundgang

Ihr wolltet die Abtei in nächster Zeit besuchen, aber könnt aufgrund des Corona-Virus nicht? Einen kleinen Trost können wir euch mit den hervorragenden 360°-Aufnahmen durch die Abtei anbieten. Dabei könnt ihr nicht nur virtuell durch die Höfe gehen, sondern auch Kaiser-, Äbte- und Kapitelsaal bestaunen. Wir geben zu – ein richtiger Ersatz für einen realen Besuch ist das nicht. Aber mit ein bisschen Fantasie (und einer VR-Brille) fühlt sich der digitale Besuch vielleicht gar nicht mal so falsch an – immerhin stimmt sogar das frühlingshafte Wetter der Aufnahmen! Beachten Sie auch die Navigationsmöglichkeit rechts unten im Bild, durch die Sie in die unterschiedlichen Etagen der Abtei wechseln können

Zum Rundgang geht es hier.