Logo Landschaftsverband Rheinland - zur Startseite
Giebel über der Toreinfahrt zur Abtei Brauweiler

LVR-Kulturzentrum
Abtei Brauweiler

Aktuelles

Vortrag

Mittwoch, 8. Februar 2023, 18 Uhr, im Äbtesaal

Historische Romane aus echten Quellen.
Das Archiv als Schreibwerkstätte schöngeistiger Literatur

Referentin:
Ariane Jäger, LVR-Archivberatungs- und Fortbildungszentrum

Eintritt frei
weitere Informationen zum Vortrag


Aktuelle Führungen

28.01.2023 14:30 Uhr: LVR-Führung "Hinter den Kulissen" (mit Richard Irmler)

Die Führung bietet die Möglichkeit die Räumlichkeiten des heutigen LVR-Betriebs zu besichtigen. Dazu gehören unter anderem der alte Dachstuhl der Prälatur, der Eiskeller unter dem Wirtschaftshof oder die Werkstätten der LVR-Schreinerei.

Eintritt:

Erwachsene: 4 €

Kinder unter 12: Frei

Schüler*innen ab 12: 1,50 €

Studierende: 3 €

Menschen mit Behinderung: 3 €, Begleitperson frei

Tickets

29.01.2023 12:30 Uhr: Abteiführung (mit Gitta Golla)

Auf den ersten Blick wirkt das barocke Prälaturgebäude der Abtei Brauweiler beinahe wie ein Schloss. Eindrucksvoll und luxuriös wirken die Weiß- und Rosatöne, die durch goldene Verzierungen und barocktypische Symmetrie unweigerlich hervorgerufen werden. Tatsächlich nutzten die Mönche den neuen Bau nur für etwa 18 Jahre, dann wurde der Orden aufgelöst. Vielmehr erzählen die romanischen Bauten der Abteikirche und des Kreuzganges ihre Geschichte. In der Abteiführungen lernen Sie jeden dieser Bereiche kennen.

Eintritt:

Erwachsene: 4 €

Kinder unter 12: Frei

Schüler*innen ab 12: 1,50 €

Studierende: 3 €

Menschen mit Behinderung: 3 €, Begleitperson frei

Tickets

29.01.2023 14:30 Uhr: Themenführung „Drei starke Frauen in der Abteigeschichte“ (mit Gitta Golla)

Die Ottonen herrschten vor rund 1000 Jahren, als Pfalzgräfin Mathilde die Eingebung hatte, in Brauweiler ein Kloster zu gründen. Zu ihrer Familie gehörten die bedeutendsten Frauen dieser Zeit: ihre Mutter, die mächtige Kaiserin Theophanu, und ihre Tochter Richeza, Königin von Polen. Die Geschichte dieser Frauen wird im Rahmen dieser Führung erzählt.

Eintritt:

Erwachsene: 4 €

Kinder unter 12: Frei

Schüler*innen ab 12: 1,50 €

Studierende: 3 €

Menschen mit Behinderung: 3 €, Begleitperson frei

Tickets

04.02.2023 14:30 Uhr: Gedenkstättenführung (mit Hermann Daners)

In nationalsozialistischer Zeit von 1933 bis '45 fanden auch in der Abtei Brauweiler Veränderungen im Sinne der NS-Ideologie statt. Neben personellen und rechtlichen Änderungen, die beinahe jede Institution im deutschen Gebiet betroffen haben, wurden die Gebäude zusätzlich für andere Ziele missbraucht: Die ersten beiden Jahre richtete man ein provisorisches Konzentrationslager im Zellenbau ein. Später dienten verschiedene Gebäude als Gestapo-Gefängnis und Übergangslager. Die Gedenkstätte klärt über die Ereignisse vor über 80 Jahren auf und ist gleichzeitig ein Ort der Erinnerung.

Eintritt:

Erwachsene: 4 €

Kinder unter 12: Frei

Schüler*innen ab 12: 1,50 €

Studierende: 3 €

Menschen mit Behinderung: 3 €, Begleitperson frei

Tickets

05.02.2023 14:30 Uhr: Die Abteikirche St. Nikolaus (mit Herbert Schartmann)

Die Abteikirche in Brauweiler ist ein kleines Juwel im Rhein-Erft-Kreis. Nicht nur, dass der romanische Stil und die prächtige Bauweise die Kirche ästhetisch und kulturell ansprechen - vielmehr ist die Abteikirche auch historisch von größerer Bedeutung als man heute vielleicht annehmen könnte. Von dem Ottonen Geschlecht erbaut, erweitert und erneuert und als Grablege von Richeza (einer polnischen Königin) auserwählt, hat die Kirche so einiges zu bieten. Wussten Sie zum Beispiel, dass sich die Bauart der Abteikirche auch bei Groß St. Martin in Köln wiederfinden lässt?

Eintritt:

Erwachsene: 4 €

Kinder unter 12: Frei

Schüler*innen ab 12: 1,50 €

Studierende: 3 €

Menschen mit Behinderung: 3 €, Begleitperson frei

Tickets

Digitale Angebote im #KulturSofa

Nr. 1: Digitale Abteiführung

Sie sind zu Hause und haben noch keine Pläne für den frühen Abend oder wohnen Sie hunderte Kilometer von Brauweiler entfernt und möchten dennoch einen ersten Einblick in die Abtei Brauweiler erhalten? Genießen Sie eine Abteiführung ganz einfach und unkompliziert digital auf der eigenen Couch, am Schreibtisch im Büro oder am Strand im Urlaub.
All dies ist möglich mit unseren digitalen Abteiführungen. Nehmen Sie einfach über den folgenden Link kostenfrei teil und genießen Sie eine einstündige Führung durch erfahrene Abteiguides.
Die digitale Abteiführung widmet sich der Gründungslegende, der Architektur- und Kunstgeschichte sowie den Mönchen und Äbten, die das alltägliche Leben im Kloster prägten. Dabei werden digitale Zwillinge der Abteigebäude und Höfe besichtigt. Unsere Guides nehmen Sie mit auf eine Erkundungstour durch 1000 Jahre Abteigeschichte.

Jeden zweiten Mittwoch im Monat um 19:00 Uhr anklicken und teilnehmen:
Zoom-Link

Nr. 2: Der Abteiguide als E-Book

„Die Abtei Brauweiler in drei Gängen: Kloster – Kirche - Park“ bietet auf 228 Seiten Informationen zur Abteigeschichte, alles Wissenswerte zur Klosterarchitektur sowie Skizzen, historisches Bildermaterial und beeindruckende Fotoaufnahmen. Normalerweise in unserem Abtei-Shop zu kaufen, stellen wir euch das komplette Buch nun online zur Verfügung. Zum freien Stöbern und Langeweile vertreiben!

Hier geht's zum E-Book.

Nr. 3: Youtube-Videos über die Abtei Brauweiler

Wusstet ihr, dass es ganz schön viele YouTube-Videos über die Abtei gibt? Einige davon sind professionell und wirklich sehenswert. Zum Beispiel hat das Zentrum für Medien und Bildung des LVR‘s eine Dokumentation über die Abtei zur Zeit der Arbeitsanstalt hochgeladen. Das Video gibt spannend und akkurat einen wichtigen Überblick über einen oftmals vergessenen, dunkleren Teil der Geschichte wider. Auch die Videos vom Rhein-Eifel-TV zeigen interessanten Abtei-Content auf. Und wenn ihr die Abtei noch nie aus der Luft bestaunen konntet, lohnen sich die beeindruckenden Drohnenflüge – einfach „Abtei Brauweiler“ bei YouTube eingeben und los geht’s!

Zum Video des ZMB geht es hier.

Nr. 4: Das Gedenkbuch

Das Gedenkbuch befasst sich mit dem vielleicht dunkelsten Teil der Brauweiler Geschichte. In jahrelanger Recherche haben die beiden Historiker Joseph Wißkirchen und Hermann Daners umfangreiche Informationen zu Inhaftierten des Brauweiler Gestapo-Gefängnisses während der NS-Zeit zusammengetragen. Das Gedenkbuch beeindruckt durch enormen Umfang sowie das gewissenhafte Zusammentragen von Details. Durch die clevere Suchfunktion findet man sich gut und schnell zurecht.

Hier geht es zum Gedenkbuch.

Nr. 5: Der 360°-Rundgang

Ihr wolltet die Abtei in nächster Zeit besuchen, aber könnt aufgrund des Corona-Virus nicht? Einen kleinen Trost können wir euch mit den hervorragenden 360°-Aufnahmen durch die Abtei anbieten. Dabei könnt ihr nicht nur virtuell durch die Höfe gehen, sondern auch Kaiser-, Äbte- und Kapitelsaal bestaunen. Wir geben zu – ein richtiger Ersatz für einen realen Besuch ist das nicht. Aber mit ein bisschen Fantasie (und einer VR-Brille) fühlt sich der digitale Besuch vielleicht gar nicht mal so falsch an – immerhin stimmt sogar das frühlingshafte Wetter der Aufnahmen! Beachten Sie auch die Navigationsmöglichkeit rechts unten im Bild, durch die Sie in die unterschiedlichen Etagen der Abtei wechseln können

Zum Rundgang geht es hier.