Logo Landschaftsverband Rheinland - zur Startseite
Giebel über der Toreinfahrt zur Abtei Brauweiler

LVR-Kulturzentrum
Abtei Brauweiler

Aktuelles

Bei uns gilt für alle Veranstaltungen die 2G - Regel. Bitte bringen Sie einen entsprechenden Nachweis zu allen Veranstaltungen mit!


Aus dem Leben eines Taugenichts

Live-Hörspiel

mit dem Theaterkollektiv subbotnik

Vater und Sohn, Spießbürger und Lebenskünstler – klassischer könnte die Voraussetzung für einen Generationenkonflikt gar nicht sein. Er ist der Ausgangspunkt für eine Erzählung, die nicht etwa in der Jetztzeit spielt: Joseph von Eichendorffs Novelle „Aus dem Leben eines Taugenichts“ wurde 1826 veröffentlicht.

Der literarische Stoff ist der Ausgangspunkt für das Live-Hörspiel des Theaterensembles subbotnik: „In unserem Live-Hörspiel entfaltet Eichendorffs berühmter junger Held mit den Stimmen, Geräuschen und Melodien seiner Erinnerung ein Lebens-Abenteuer zwischen Selbstverwirklichung und enttäuschter Hoffnung.“

Die Zuschauer*innen erleben die Entstehung eines Klangraumes, der sich aus dem Text der Novelle und live produzierten Geräuschen entwickelt. Der Sprecher erweckt den unbedingten Wunsch seiner Hauptfigur nach glücklicher Fügung zum Leben und erzählt gleichzeitig von der Unmöglichkeit einer romantischen Vorstellung vom Sein.

29. November 2021
19:30 Uhr
im Kaisersaal

Eintritt: 15 /erm. 12 Euro

Tickets im VVK über KölnTicket.


Die nächsten öffentliche Führungen

27.11.2021 14:30 Uhr: Das Archiv des LVR (mit Ariane Jäger)

Das Zentralarchiv des LVR (ALVR) dokumentiert nicht nur die Geschichte des LVR, sondern auch die seiner Vorgänger, der Ständischen Landtage und des Provinzialverbandes der Rheinprovinz. Die Führung gibt einen Einblick in die umfangreichen Bestände.

Erwachsene: 4 €

Kinder unter 12: Frei

Schüler*innen ab 12: 1,50 €

Studierende: 3 €

Menschen mit Behnderung: 3 €, Begleitperson frei

Tickets

28.11.2021 14:30 Uhr: Die Abtei Brauweiler (mit Helene Hoffmann-Issel)

Die Abtei Brauweiler wurde vor fast 1000 Jahren gegründet. In den Mauern, die heute noch und zum großen Teil gut erhalten stehen, ist diese Geschichte mit geübten Blick gut anzusehen. Die Mauern bilden anschaulich Baugeschichte wider und zeigen ansprechende Schmuckelemente, die die Atmosphäre des Ortes prägen.

Erwachsene: 4 €

Kinder unter 12: Frei

Schüler*innen ab 12: 1,50 €

Studierende: 3 €

Menschen mit Behnderung: 3 €, Begleitperson frei

Tickets

04.12.2021 14:30 Uhr: Die Gedenkstätte Brauweiler (mit Cornelia Breuer)

Während des Nationalsozialismus wurde das heute noch gut erhaltene Bürohaus als Gestapo-Gefängnis genutzt. Dort saßen die Mitglieder*innen von verschiedenen Widerstandsgruppen ein. Zwei der Zellen sind im Keller des Bürohauses noch erhalten und bilden den Kern der Ausstellung, die in der Gedenkstätte aufklärt und erinnert.

Erwachsene: 4 €

Kinder unter 12: Frei

Schüler*innen ab 12: 1,50 €

Studierende: 3 €

Menschen mit Behnderung: 3 €, Begleitperson frei

Tickets

11.12.2021 14:30 Uhr: Die Abtei Brauweiler (mit Helene Hoffmann-Issel)

Die ehemaligen Klostermauern der Abtei Brauweiler erzählen eine ganz besondere Geschichte. Zunächst als Heimat für Benediktinermönche genutzt, erlebte sie später eine Zweckentfremdung. Aus ihr wurde nach der Säkularisation unter Napoleon zunächst ein Bettlerdepot, welches dann zur Arbeitsanstalt umfunktioniert wurde. In der NS-Zeit hielten Gestapo-Gefängnis und darauhfin ein DP-Camp Einzug. Erst seit den 1980er Jahren ist das Gelände wieder allen zugänglich, damit die wechselhafte Geschichte umfassend nachemfpunden werden kann.

Erwachsene: 4 €

Kinder unter 12: Frei

Schüler*innen ab 12: 1,50 €

Studierende: 3 €

Menschen mit Behnderung: 3 €, Begleitperson frei

Tickets

12.12.2021 14:30 Uhr: Für Kinder mit (Groß-)Eltern und Erwachsene, die Kind geblieben sind (mit Ingo Johänning)

In der Abtei Brauweiler lebten im Mittelalter Mönche des Benediktinerordens. Sie blieben hier bis Napoleon den Klosterorden vor gut 200 Jahren auflöste. Danach wurde die Abtei als Arbeitsanstalt benutzt. Die wechselseitige Geschichte und die verschiedenen Nutzungsarten werden in dieser Führung kindgerecht und mit Berücksichtigung der Interessen unserer Jüngsten erläutert.

Erwachsene: 4 €

Kinder unter 12: Frei

Schüler*innen ab 12: 1,50 €

Studierende: 3 €

Menschen mit Behnderung: 3 €, Begleitperson frei

Tickets

Digitale Angebote im #KulturSofa

Nr. 1: Der Abteiguide als E-Book

„Die Abtei Brauweiler in drei Gängen: Kloster – Kirche - Park“ bietet auf 228 Seiten Informationen zur Abteigeschichte, alles Wissenswerte zur Klosterarchitektur sowie Skizzen, historisches Bildermaterial und beeindruckende Fotoaufnahmen. Normalerweise in unserem Abtei-Shop zu kaufen, stellen wir euch das komplette Buch nun online zur Verfügung. Zum freien Stöbern und Langeweile vertreiben!

Hier geht's zum E-Book.

Nr. 2: Youtube-Videos über die Abtei Brauweiler

Wusstet ihr, dass es ganz schön viele YouTube-Videos über die Abtei gibt? Einige davon sind professionell und wirklich sehenswert. Zum Beispiel hat das Zentrum für Medien und Bildung des LVR‘s eine Dokumentation über die Abtei zur Zeit der Arbeitsanstalt hochgeladen. Das Video gibt spannend und akkurat einen wichtigen Überblick über einen oftmals vergessenen, dunkleren Teil der Geschichte wider. Auch die Videos vom Rhein-Eifel-TV zeigen interessanten Abtei-Content auf. Und wenn ihr die Abtei noch nie aus der Luft bestaunen konntet, lohnen sich die beeindruckenden Drohnenflüge – einfach „Abtei Brauweiler“ bei YouTube eingeben und los geht’s!

Zum Video des ZMB geht es hier.

Nr. 3: Das Gedenkbuch

Das Gedenkbuch befasst sich mit dem vielleicht dunkelsten Teil der Brauweiler Geschichte. In jahrelanger Recherche haben die beiden Historiker Joseph Wißkirchen und Hermann Daners umfangreiche Informationen zu Inhaftierten des Brauweiler Gestapo-Gefängnisses während der NS-Zeit zusammengetragen. Das Gedenkbuch beeindruckt durch enormen Umfang sowie das gewissenhafte Zusammentragen von Details. Durch die clevere Suchfunktion findet man sich gut und schnell zurecht.

Hier geht es zum Gedenkbuch.

Nr. 4: Produkte aus dem Abtei-Shop

Seit Wochen arbeitet unsere Schreinerei an den traditionellen Osterprodukten der Abtei Brauweiler. Damit diese nicht wieder ungenutzt weggeräumt werden müssen, haben wir uns dazu entschlossen, die Produkte durch einen Online-Versand zur Verfügung zu stellen. Das kommt auch unseren Lebensmitteln zu Gute, von denen Einige in den kommenden Monaten ihre Haltbarkeit verlieren würden. Dieser Verschwendung wollen wir durch unseren improvisierten Online-Shop schnell und gezielt entgegenwirken.

Hier können Sie im Shop mal vorbeischauen.

Nr. 5: Der 360°-Rundgang

Ihr wolltet die Abtei in nächster Zeit besuchen, aber könnt aufgrund des Corona-Virus nicht? Einen kleinen Trost können wir euch mit den hervorragenden 360°-Aufnahmen durch die Abtei anbieten. Dabei könnt ihr nicht nur virtuell durch die Höfe gehen, sondern auch Kaiser-, Äbte- und Kapitelsaal bestaunen. Wir geben zu – ein richtiger Ersatz für einen realen Besuch ist das nicht. Aber mit ein bisschen Fantasie (und einer VR-Brille) fühlt sich der digitale Besuch vielleicht gar nicht mal so falsch an – immerhin stimmt sogar das frühlingshafte Wetter der Aufnahmen! Beachten Sie auch die Navigationsmöglichkeit rechts unten im Bild, durch die Sie in die unterschiedlichen Etagen der Abtei wechseln können

Zum Rundgang geht es hier.