Logo Landschaftsverband Rheinland - zur Startseite
Giebel über der Toreinfahrt zur Abtei Brauweiler

LVR-Kulturzentrum
Abtei Brauweiler

Aktuelle Informationen und Mitteilungen

Wenn Sie regelmäßig über die aktuellen Veranstaltungen im LVR-Kulturzentrum Abtei Brauweiler informiert werden möchten, können Sie hier unseren Newsletter abonnieren.


Die Abtei digital kennenlernen (23.03.2020)

Durch die Schließung der Kulturinstitutionen und Museen fällt ein großer Teil des kulturellen Lebens vorerst aus.

Um die Isolation etwas erträglicher zu gestalten, stellen wir Ihnen den Abteiguide „Die Abtei Brauweiler in drei Gängen" zur kostenlosen Online-Nutzung zur Verfügung.

Der Guide führt Sie mit anschaulichem Bildmaterial, Skizzen und Fotographien durch die Abtei und erläutert dabei alle interessanten Fakten und Anekdoten rund um die fast 1000-jährige Geschichte des Brauweiler Klosters. Von der Gründungslegende rund um den Maulbeerbaum bis zu historischen Aufnahmen der Arbeitsanstalt – „Die Abtei Brauweiler in drei Gängen“ bietet interessante Einblicke, die man so noch nicht hatte.

Das Stöbern im Abteiguide wird nicht das einzige neue Digitalangebot des LVR-Kulturzentrums Abtei Brauweiler bleiben, also seien Sie gespannt!

Das E-Book finden Sie hier.


Vorübergehende Schließung des LVR-Kulturzentrums - Aktuelle Informationen

Die NRW-Landesregierung hat beschlossen, aufgrund der Ausbreitung des Corona-Virus mit sofortiger Wirkung alle Schulen, Kitas und Museen im Land zu schließen. Auch der Landschaftsverband Rheinland (LVR) ist mit seinen 41 Schulen und 20 Kultureinrichtungen von der Entscheidung betroffen. Der rheinische Kommunalverband ist Träger oder Betreiber zahlreicher kultureller Einrichtungen und Förderschulen im rheinischen Landesteil NRWs. Dazu gehören beispielsweise das LVR-Landesmuseum Bonn, das LVR-RömerMuseum und das LVR-Kulturzentrum Abtei Brauweiler, aber auch LVR-Förderschulen für Kinder mit Behinderungen. Alle kulturellen und schulischen Einrichtungen des Verbandes schließen. Die LVR-Schulen schließen vom 16. März bis einschließlich 19. April 2020. Die Museen und Kultureinrichtungen mit Publikumsverkehr des Verbandes werden vom 14. März bis zum 19. April 2020 geschlossen.

Außerdem werden alle Veranstaltungen in LVR-Einrichtungen ab sofort und bis auf Weiteres abgesagt.

Für das LVR-Kulturzentrum Abtei Brauweiler bedeutet das konkret:

  • alle öffentlichen und individuell gebuchten Führungen fallen zunächst zusätzlich bis 01.06.2020 aus. Führungen der katholischen Kirchengemeinde St. Nikolaus fallen zunächst nur bis zum 10.04.2020 aus. Gebuchte Führungstickets werden erstattet, wenden Sie sich hierzu bitte mit entsprechenden Nachweisen an abteibrauweiler@lvr.de bzw. unsere Hotline 02234/9854-0.
  • alle Kulturveranstaltungen fallen zunächst außerdem bis 01.06.2020 aus. Bereits gebuchte Tickets werden erstattet, wenden Sie sich hierzu bitte ebenfalls mit entsprechenden Nachweisen an abteibrauweiler@lvr.de bzw. unsere Hotline 02234/9854-0.
  • alle Veranstaltungen Dritter in der Abtei (Hochzeiten, Geburtagsfeiern, Seminare, Tagungen, Konferenzen etc.) in der Abtei fallen zunächst bis 01.06.2020 aus. Die Veranstalterinnen und Veranstalter werden von uns kontaktiert, können sich aber auch gerne an unsere Veranstaltungshotline 02234/9854-203 oder abteibrauweiler@lvr.de wenden.
  • nach Mitteilung der katholischen Kirchengemeinde St. Nikolaus fallen alle Gottesdienste und sonstigen kirchlichen Veranstaltungen in der ehemaligen Abteikirche zunächst bis 10.04.2020 aus. Ob das Gotteshaus für stille Andachten oder Besichtigungen geöffnet bleibt, steht aktuell noch nicht fest.
  • Park und Innenhöfe der Abtei können bis auf Weiteres besichtigt werden. Gerne kann der kostenlose Telefonrundgang für nähere Informationen zur wechselvollen Geschichte der Abtei genutzt werden.
  • Der Abtei-Shop bleibt vorläufig bis zum 19.04.2020 geschlossen. Der dort ebenfalls angesiedelte Empfang bleibt besetzt und steht Ihnen für weitere Informationen zur Verfügung.
  • Die auf der Liegenschaft angesiedelten Dienststellen LVR-Amt für Denkmalpflege im Rheinland, LVR-Archivberatungs- und Fortbildungszentrum mit dem LVR-Kulturzentrum Abtei Brauweiler und der Abteiverwaltung bleiben bis auf weiteres für den Publikumsverkehr geschlossen. Bitte wenden Sie sich an denkmalpflege@lvr.de, archivberatung@lvr.deoder abteibrauweiler@lvr.debzw. unsere Hotline 02234/9854-0.

Aufgrund der sich häufig ändernden Lagen informiert der LVR zu allen Fragen, die das Thema Corona betreffen, zentral über seine Internetseite unter www.lvr.de/corona

Wir bitten Sie um Verständnis für diese Maßnahmen, die der Eindämmung der weiteren Verbreitung des Virus und auch dem Schutz unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter dienen.


KLOSTERLAND bald stärker im Rheinland? (14.02.2020)

Ende Januar haben das LVR-Kulturzentrum Abtei Brauweiler und der gemeinnützige Verein KLOSTERLAND ehemalige und aktive Klöster in der Umgebung zu einem gemeinsamen Kennenlern-Workshop eingeladen. Die Abtei Brauweiler ist bereits seit 2017 Mitglied beim KLOSTERLAND e.V. und profitiert von dem Austausch und der Vernetzung verschiedener Klöster und Abteien in Deutschland und Polen.

Zur Bestärkung der Klosterkultur im Westen Deutschlands kamen deswegen in Brauweiler Vertreter verschiedener Klöster aus der Umgebung zusammen. In entspannter Atmosphäre konnten alle Beteiligten sich in Ruhe kennenlernen und direkt in einen regen Austausch treten.

Zusätzlich standen die Wünsche und Erwartungen der Klöster an eine zukünftige Vernetzung im Fokus, die erfolgreich diskutiert und aufgenommen werden konnten.

Am Ende wurde direkt ein neues Treffen geplant, sodass vielleicht in bald die fruchtbare Arbeit vom KLOSTERLAND e.V. auch im Rheinland und Umgebung Wurzeln schlagen kann.


Nikolausmarkt in der Abtei Brauweiler (22.11.2019)

Am 07. und 08. Dezember

Der Nikolausmarkt findet auch in diesem Jahr wieder in der beinahe magischen Atmosphäre der Abtei Brauweiler statt. Mit einem neuen und modernen Konzept können Besuchende ein Glas Glühwein genießen oder durch die Produkte lokaler Händler*innen stöbern. Dabei punktet vor allem die Kulisse des Nikolausmarktes. Nicht nur die historische Abtei trägt ihren Teil zur besonderen Adventsstimmung bei, auch die Nikolauskirche mit passendem Patron rundet den Besuch auf dem Nikolausmarkt perfekt ab.

Veranstalter: Brauweiler Interessengemeinschaft der Unternehmer e.V.

Öffnungszeiten Abtei-Shop:
Sa, 8.12. 10:30 – 22:00 Uhr
So, 9.12. 10:30 – 20:00 Uhr

Programm:
Samstag 07.12.2019
11.00 Uhr Öffnet der Nikolausmarkt
13.00 Uhr Kindergarten Krabbe – mit weihnachtlichen Liedern
14.00 Uhr Grundschule Recheza-Schule – mit weihnachtlichen Liedern
15.30 Uhr BKF Dance Panz BKF – mit neuen Sessions Tanz
16.00Uhr Die Band – The Rhine Area Pipes & Drums
18.00 Uhr Begrüßung des Bürgermeisters
19.00 Uhr Dat Kölsche Rattepack – Swing vom Rhing
20.00 Uhr King-Size Dick – Dat Kölsche Urgestein
ca . 21.00 Uhr Ende auf der Bühne
ab 21.30-22.00 Uhr After Party im Hotel Schugt

Sonntag 08.12.2019
11.00 Uhr Öffnet der Nikolausmarkt
14.00 Uhr Tommy Walter– Stimmungsgarant für jeden Anlass
15.00 Uhr Besuch des Nikolaus auf der und neben der Bühne
16.30 Uhr Sonja Becker – e kölsch Mädche", hätzlich, ihrlich, immer joot jelaunt…un e bessje jeck
18.00 Uhr Zumba –Zumba mit Irina aus Stommeln

Sperrung der Ehrenfriedstraße während des Nikolausmarktes

Vom 06.12. ab 19 Uhr bis zum 08.12. um 22 Uhr ist die Ehrenfriedstraße vor der Abtei wegen des Nikolausmarktes gesperrt. Bitte weichen Sie auf die umgebenden Straßen aus.


"Integriertes Stadtentwicklungskonzept Brauweiler 2030" (28.10.2019)

Auftaktveranstaltung am 29. Oktober um 18 Uhr im Gierdensaal

Ziel der Auftaktveranstaltung ist es, die Einwohnerinnen und Einwohner von Brauweiler sowie interessierten Akteurinnen und Akteuren der Stadtgesellschaft den ISEK Prozess zu erläutern und erste Ideen zu konkreten Themen zu sammeln. Hierzu ist – nach einer kurzen inhaltlichen Einleitung – die Diskussion im Plenum an Thementischen mit den folgenden Themenbereichen vorgesehen:

• Bedeutung der Abtei Brauweiler für den Ortskern,
• Entwicklung des Ortszentrums,
• Verkehr und Mobilität in Brauweiler.

Kommen Sie vorbei und gestalten Sie mit!


Spannende Erlebnis-Seminare im Herbst und Winter in der Abtei (10.09.2019)

Naturkosmetik, Biertasting, Saftpresse und vieles mehr!

Die kalten Monate nähern sich mit großen Schritten. Passend dazu können Sie in der Abtei wieder spannende Erlebnis-Seminare besuchen.

Ein Teil der Workshops beschäftigt sich mit Naturkosmetik und garantiert umweltfreundlicher Herstellung von Hygieneprodukten. Außerdem bieten wir wieder ein interessantes Biertasting-Seminar an, bei dem Sie neben inhaltlichem Input natürlich auch selbst ausgiebig vom Brauweiler Klosterbier kosten dürfen. Premiere hat dieses Jahr die Biostation. Dort können Hobbygärtnerinnen und -gärtner selbst geerntetes Obst, wie Äpfel und Birnen, zu haltbarem Saft pressen und natürlich mit nach Hause nehmen.

Wir finden: Daraus ergeben sich so einige gute Geschenkideen. Denn für unsere Seminare sind im Abtei-Shop auch Gutscheine erhältlich. Immerhin soll der September der Monat mit den meisten Geburtstagen sein...


Wanderausstellung KLOSTERLAND vom 16. August bis 05. September (16.08.2019)

Ein gemeinnütziger Verein stellt sich vor

Als überregionaler Ansprechpartner für ehemalige und aktive Klöster, ihre Regionen, Kommunen, Kirchengemeinden, Träger und Besucher*innen bildet KLOSTERLAND ein wichtiges und nützliches Netzwerk.

Mit dabei ist seit 2017 auch das LVR-Kulturzentrum Abtei Brauweiler. Durch das Netzwerk wurde uns eine fruchtbare Grundlage für den Austausch, die Kommunikation und die Vernetzung der Abtei Brauweiler mit anderen Klöstern in Deutschland und Polen gelegt.

Um das Netzwerk und seine Mitglieder kennenzulernen, können Sie vom 16. August bis 05. September eine ansprechende und übersichtliche Ausstellung in unserem Winterrefektorium besuchen.

Der Eintritt ist frei und geöffnet sind die Räume jeden Tag von 10 bis 19 Uhr.

Wir freuen uns auf Sie!


Tagung: Kulturgutschutz in Europa und im Rheinland vom 19. bis 21. September 2019 (13.08.2019)

Franziskus Graf Wolff Metternich und der Kunstschutz im Zweiten Weltkrieg

Franziskus Graf Wolff Metternich (1893–1978) verkörpert durch seine Tätigkeit als Provinzial- und Landeskonservator im Rheinland von 1928 bis 1950 und als Beauftragter für den Kunstschutz in den besetzten Gebieten während des Zweiten Weltkrieges eine wichtige Rolle im Diskurs um den Kulturgutschutz im 20. Jahrhundert.
Im Rahmen der Tagung vom 19.–21. September 2019 im LVR-Kulturzentrum Abtei Brauweiler werden die Ergebnisse des dreijährigen Forschungsprojektes zur Quellenlage des Kunstschutzes sowie zum Personen-Netzwerk um Wolff Metternich vorgestellt. Das Projekt ist im LVR-Archivberatungs-und Fortbildungszentrum angesiedelt.
30 Referent*innen stellen die aktuelle Forschung zum Kunstschutz in Europa und im Rheinland während der NS-Zeit vor.

Veranstalter: LVR-Archivberatungs- und Fortbildungszentrum
Veranstaltungsort: LVR-Kulturzentrum Abtei Brauweiler, Gierdensaal
Entgelt: 60€ insgesamt, ermäßigt 40€

Die Abendveranstaltungen am 19.9.2019 (nur Vorträge) und 20.9.2019 sind öffentlich und frei zugänglich.