Logo Landschaftsverband Rheinland - zur Startseite
Giebel über der Toreinfahrt zur Abtei Brauweiler

LVR-Kulturzentrum
Abtei Brauweiler

News vom 29.1.2018

Studierende der Universität Köln zu Besuch in Brauweiler

Archiv des LVR und Abteigelände im Blickpunkt

Am Donnerstag, den 11. Januar 2018, besuchten Studierende der Universität Köln das LVR-Kulturzentrum Abtei Brauweiler mit dem Archiv des LVR. Die Exkursion war Teil des Kurses „Einführung in die Didaktik der Geschichte“, der von Vera Tautorat (Uni Köln) geleitet wird.

Als ersten Programmpunkt trafen sich die Studierenden im Archiv des LVR, wo ihnen Dr. Riccarda Henkel (ALVR) die Archivpädagogik des Hauses mit ihren verschiedenen altersspezifischen Angeboten vorstellte. Dazu zählen Führungen für Schulklassen, geschichtsbezogene Schulprojekte sowie die Betreuung von Facharbeiten. Besonderes Augenmerk lag auf den vom LVR-AFZ herausgegebenen Schülerarbeitsheften zur Vermittlung der Geschichte der NS-Euthanasie im Rheinland. Diese sind jeweils mit einem Medienpaket und Einführungsfilm ausgestattet und bieten vielfältiges Unterrichtsmaterial zu diesem Thema, das von Schulen kostenfrei bezogen werden kann.

Anschließend führte Stephanie Kelle M.A. (LVR-Kulturzentrum Abtei Brauweiler) die Studierenden in einem Rundgang über das Abteigelände. Sowohl die Gebäude als auch das Gelände sind dabei Zeugen der wechselvollen Geschichte der Abtei, die als Kloster, später als Bettler- und Arbeitsanstalt und im Nationalsozialismus als frühes KZ und Gestapo-Gefängnis diente.

Den angehenden Lehrerinnen und Lehrern wurde dabei das vielfältige Angebot des LVR-Kulturzentrums Abtei Brauweiler und des Archivs des LVR als außerschulischer Lernort vorgestellt. Wir hoffen, sie später mit ihren Schulklassen in Brauweiler begrüßen zu können.

nach oben